Öli Idylle

Auf die Idee zur Öli Idylle war ich schon zu meiner aktiven Zeit als Bäuerin in Unterstaffels gekommen. Als wir uns dann mit der Planung unseres neuen Heims in der Oeli sowie mit der Hofübergabe beschäftigten, stellte sich mir die Frage: Was wird meine Beschäftigung in der Oeli sein? Sollte ich die Direktvermarktung und das Backen weiter machen oder nicht?
Klar war für mich, dass ich die Knetmaschine und den Backofen behalten wollte, mehr noch als dass in der Oeli ein Ofenhaus vorhanden war. Das Grosskinderhüten war zu dieser Zeit schon aktuell, und das wollte ich sicher weiter machen. Aber ohne Tiere? Auch imkern wollte ich weiterhin. Also entschied ich mich für ein Hoflädeli mit einem wöchentlichen Backtag. Dazu kam der wunderschön abgelegene und idyllische Ort mit der Möglichkeit, Tiere zu halten, und genug Platz für einen Spielplatz.

Aus all diesen idealen Begebenheiten entstand der Name Öli Idylle.

Bei meiner schönen Beschäftigung des Grosskinderhütens in unserer schönen Idylle zwischen den Tieren und dem Spielplatz wird mir immer wieder bewusst, wie wichtig für Kinder die Natur ist.

Also ist die Öli Idylle offen für alle!
Familien und Grosseltern mit ihren Kleinen, aber auch Kitas, Kindergärten usw. sind willkommen.

  • Unsere Tiere: Zwergziegen, Esel und Minischweine.
  • Im Rinderstall, der zum Hof gehört, sind je nach Jahreszeit Galtkühe, Rinder oder Kälber zu Hause. Tiere schauen, streicheln, in Absprache füttern und spazieren führen ist möglich.
  • Spielen im Sand und auf der Schaukel oder das Geniessen der Rutschbahn.
  • Die Erwachsenen können im Hoflädeli reinschauen und allenfalls etwas einkaufen, was mich sehr freuen würde. Danke!
  • Am Dienstagvormittag bin ich immer für Sie da. Ich backe bereits zu früher Morgenstunde verschiedene Brote und Zopf.
  • Für das leibliche Wohl stehen eine Kaffeemaschine, Wasserkocher und Apfelsaft zur freien Verfügung bereit.